Erstellt am: 15.04.2014, Autor: bgro

Aer Lingus meldet weniger Passagiere

Aer Lingus, Airbus A330Aer Lingus musste im März 2014 einen weiteren Passagierrückgang beklagen, bei Irlands Flag Carrier stiegen 703 Tausend Fluggäste zu, dies entspricht einem Minus von 7,1 Prozent.

Die Auslastung verschlechterte sich von 79,7 Prozent auf 74,7 Prozent. Die Verkehrsleistung wurde von 1,380 Milliarden im Vorjahresmärz auf 1,358 Milliarden Sitzplatzkilometer um 1,6 Prozent vermindert. Die Nachfrage verschlechterte sich um acht Prozent auf 1,015 Milliarden Sitzplatzkilometer. Die regionalen Dienste von Aer Lingus transportierten 94 Tausend Passagiere, dies entspricht einem Zuwachs von acht Prozent.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top