Erstellt am: 09.01.2012, Autor: bgro

Aer Lingus meldet Passagiersprung

Aer Lingus Airbus A330

Aer Lingus konnte im Dezember 2011 einen soliden Passagieranstieg vermelden, bei Irlands Flag Carrier stiegen mit 638 Tausend Fluggästen 11,5 Prozent mehr Passagiere zu als im Vorjahresdezember.
 
Die Auslastung verschlechterte sich jedoch weiter und erreichte im Dezember 2011 lediglich 68,4 Prozent, diese lag 6,2 Prozentpunkte tiefer als im Vorjahresdezember. Die Verkehrsleistung wurde von 1,142 Milliarden im Vorjahresdezember auf 1,322 Milliarden Sitzplatzkilometer um 15,8 Prozentpunkte erhöht. Die Nachfrage verbesserte nur leicht um 6,1 Prozentpunkte auf 904 Millionen Sitzplatzkilometer. Aer Lingus transportierte im 2011 8,869 Millionen Fluggäste, dies entspricht einem Plus von 0,8 Prozentpunkten.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A380 Produktions Ramp-Up gelungen. Japan wählt F-35A, Dreamliner ZA001 geht in Pension. F-22 Produktion geht dem Ende entgegen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top