Erstellt am: 11.02.2009, Autor: psen

Aer Lingus generiert 160 Jobs in Gatwick

Aer Lingus

Aer Lingus führt acht neue Routen ein und generiert damit am Londoner Flughafen Gatwick 160 neue Stellen.

Der Low-Cost-Carrier plant im April Flüge nach Faro, Malaga, München, Nizza, Wien, Dublin, Knock und Zürich einzuführen. Ein Sprecherin der Airline sagte, die Routen stünden in direkter Konkurrenz mit den von EasyJet vor Kurzem angekündigten Flügen ab Gatwick. Gemäss eigenen Angaben hat Aer Lingus bereits 75.000 Tickets für die neuen Strecken verkauft. Im November hatte die Airline angekündigt, als Teil ihres Sparprogramms 1.500 Stellen kürzen zu wollen. Nun generiert sie in Gatwick 160 neue Jobs.


 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top