Erstellt am: 09.11.2009, Autor: psen

Aer Lingus: Einnahmen sinken um zehn Prozent

Aer Lingus

Der irische Main-Carrier meldet für sein drittes Geschäftsquartal einen Rückgang der Verkaufseinnahmen um 9,7 Prozent.

Während der Passagierverkehr auf den Kurzstrecken um zehn Prozent zunahm, ging der Langstreckenverkehr um 13,2 Prozent zurück. Der durchschnittliche Umsatz pro Passagier schrumpfte im dritten Quartal um 14,8 Prozent. Im letzten Monat hatte Aer Lingus angekündigt, bis zum Jahr 2011 US$145 Millionen einsparen zu wollen, dies hauptsächlich durch den Abbau von fast 700 Stellen und durch Lohnkürzungen. Auch heute wiederholte die Airline die Notwendigkeit, weitere Kosten zu kürzen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France übernimmt ersten Airbus A380. IATA sieht ersten Lichtblick. Lufthansas Airbus A380 absolvierte im Oktober seinen Jungfernflug. Erfolgreicher Senkrechtstarter.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top