Erstellt am: 27.08.2008, Autor: ncar

Aegan Air mit 13 Prozent weniger Gewinn

CR AeganDer Halbjahresgewinn der griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines fiel unter dem Druck der Treibstoffkosten um 13 Prozent auf EUR 5,5 Millionen (USD 8,1 Millionen).

Aegan hat in dem Zeitraum 2,6 Millionen Passagiere transportiert, 13 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Auf Inlandflügen stieg die Passagierzahl um 8 Prozent, auf internationalen Strecken um 24 Prozent. Die Fluggesellschaft ist dabei, ihre Flotte zu erneuern und will weitere Destinationen ins Programm nehmen. Seit 2007 ist sie börsennotiert, die Aktie fiel seit Anfang Jahr um 43,8 Prozent und unterbietet damit den griechischen Markt, der um 37 Prozent sank. In der zweiten Jahreshälfte erwartet Geschäftsführer Dimitris Gerogiannis noch schlimmere Auswirkungen der hohen Ölpreise. 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top