Erstellt am: 29.06.2021, Autor: ps

Ab Innsbruck wieder nach Frankfurt

myAustrian Embraer E195

myAustrian Embraer E195 (Foto: Austrian Airlines)

Am Montag hat Austrian Airlines die für das Tirol wichtige Strecke Innsbruck-Frankfurt wieder aufgenommen.

Die Freude über die Wiederaufnahme der Strecke Innsbruck-Frankfurt ist am Flughafen Innsbruck groß. So erklärt Flughafengeschäftsführer DI Marco Pernetta: „Das ist ein wichtiges Signal dafür, dass sich die Luftfahrt vorsichtig erholt. Die Strecke Innsbruck-Frankfurt ist dabei für die ganze Region von großer Bedeutung.“

Auch Austrian Airlines sieht die Wiederaufnahme äußerst positiv. „Wir freuen uns, die Strecke zwischen Innsbruck und Frankfurt gemeinsam mit Lufthansa wieder anbieten zu können. Westösterreich ist damit über das Drehkreuz Frankfurt an Europa und den Rest der Welt angebunden“, sagt Austrian Airlines Vertriebsvorstand Michael Trestl.

„Aktuell spielen Fernflüge pandemiebedingt noch kaum eine Rolle, aber auch diese Situation wird sich wieder erholen und die Nachfrage entsprechend steigen“ zeigt sich Pernetta zuversichtlich.

Von 28. Juni bis Ende Juli bietet Austrian Airlines vorerst drei wöchentliche Verbindungen (Montag, Freitag und Samstag) nach Frankfurt an. Ab 01. August bis zur Generalsanierung der Piste und der damit verbundenen Flughafensperre von 20. September bis 18. Oktober werden vier wöchentliche Rotationen (Montag, Freitag, Samstag und Sonntag) durchgeführt.

Zum Einsatz kommt der Flugzeugtyp Embraer 195 mit 120 Sitzplätzen.

Flughafen Innsbruck

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top