Erstellt am: 11.11.2011, Autor: bgro

AVRO RJ85 landet mit eingefahrenem Bugrad

South African Airlink, AVRO RJ 85

Erneut kam es zu einem Zwischenfall mit einem verklemmten Fahrwerk, am 10. November 2011 musste ein Verkehrsflugzeug vom Typ AVRO RJ85 mit eingezogenem Bugfahrwerk eine Notlandung machen.

Der Zwischenfall ereignete sich mit einem Flugzeug der South African Airlink. Die Piloten von Flug SA 8739 meldeten kurz nach dem Start in Johannesburg ein Problem mit dem Fahrwerk und entschieden sich zum Ausgangsflughafen zurückzukehren, es gelang ihnen jedoch nicht das Bugfahrwerk auszufahren, sie mussten mit dem vierstrahligen Verkehrsflugzeug auf der Nase landen. Keiner der 73 Passagiere und vier Besatzungsmitglieder wurde dabei verletzt.


 

VIDEO: AVRO nach der Landung

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top