Erstellt am: 05.03.2010, Autor: rk

ATR 42-600 zum Erstflug abgehoben

CR ATR, ATR 42-600 First Flight

Der kleinere ATR der neuen 600er Serie ist am Donnerstag, dem 4. März, in Toulouse zu seinem Jungfernflug gestartet.

Der ATR 42-600 ist um 15.00 Lokalzeit in Toulouse zu seinem ersten Testflug gestartet und nach zwei Stunden am Ausgangsflughafen wieder gelandet. Die Maschine wird von zwei Pratt & Whitney 127M Turboprop Triebwerken angetrieben und hat die französische Immatrikulation F-WWLY. Während des ersten Fluges wurde unter anderem das korrekte Funktionieren der Triebwerksteuerung und des Hydrauliksystems getestet. ATR wird mit dem kleineren 600er Muster beim Testflugprogramm lediglich etwa 75 Flugstunden abfliegen, der grosse Teil des Zulassungsprogramms wird durch den ATR 72-600 getragen. Die Entwicklung der 600er Reihe wurde im Oktober 2007 aufgenommen und die ersten Kundenlieferungen sind für 2011 geplant. Bislang sind 59 Bestellungen eingegangen, fünf für den ATR 42-600 und 54 für den ATR 72-600. ATR rechnet mit einem Break Even Punkt bei rund 150 verkauften Maschinen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen im internationalen Luftverkehr gehen aufwärts. Lufthansa mit roten Zahlen. Boeing 747-8F absolvierte Jungfernflug. PAK FA im Flugtestprogramm.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top