Erstellt am: 16.12.2009, Autor: psen

ANA und Etihad spannen zusammen

Etihad Airways

Die japanische All Nippon Airways und Etihad Airways wollen im nächsten Jahr ein Codeshare Abkommen schliessen.

ANA hat die japanische Regierung um eine Bewilligung der geplanten Zusammenarbeit ersucht. Unter dem Abkommen will die japanische Airline ab dem 1. Februar 2010 ihren Code auf Etihad Flügen zwischen Abu Dhabi und Nagoya anbringen dürfen. Gleichzeitig soll auch Etihad von ANAs Flügen zwischen Nagoya und Sapporo, sowie Nagoya und Fukuoka profitieren. Der Codeshare Vertrag kann ab dem 28. März 2010 erweitert werden, wenn Etihad ihre Abu Dhabi – Tokyo Narita Verbindung einführen wird. Zusätzlich wird Etihad ihren Code an ANAs Tokyo Narita - Osaka Itami Flügen anbringen.


 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: November Verkehrszahlen von Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss. Pilatus Aircraft mit grossem Verkaufserfolg. Emirates übernimmt sechsten Airbus A380. Airbus Military A400M absolvierte Erstflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top