Erstellt am: 15.09.2015, Autor: ps

ANA stellt Dreamliner in Star Wars Bemalung vor

Star Wars Boeing 787-9 ANA

Star Wars Boeing 787-9 ANA (Foto: ANA)

All Nippon Airways wird drei ihrer Flugzeuge in eine Star Wars Bemalung kleiden, die erste Maschine wurde am 12. September im Boeing Werk Everett vorgestellt, dabei handelt es sich um eine neue Boeing 787-9.

Die Marketingaktion für die neuen Star Wars Filme ist Teil einer Vereinbarung zwischen ANA und der Walt Disney Company (Japan). Das R2-D2 Motiv ist bei dem Flugzeug zwischen dem Cockpit und der vorderen Hälfte des Hauptflugzeugrumpfs aufgedruckt, während das Star Wars-Logo über den Rest der Maschine zwischen Flügeln und Heck angebracht ist.

Der Innenraum des Dreamliners, in dem 215 Passagiere höchst komfortabel Platz finden, wird ebenfalls mit Star Wars-Themen ausgestattet, zum Beispiel bei den Bezügen der Kopflehnen sowie mit gebrandeten Papiertüchern und Bechern. Weiterhin kommen Gäste an Bord in den Genuss, alle sechs der derzeit veröffentlichten Star Wars-Filme als Teil der umfangreichen In-Flight Entertainment Optionen ansehen zu können.

Der R2-D2 Dreamliner soll ab dem 18. Oktober 2015 seinen Dienst auf internationalen Routen aufnehmen, zunächst auf dem Flug NH116 zwischen Tokio und Vancouver. Später soll das Flugzeug zusätzlich Strecken zwischen Japan und anderen Zielen innerhalb des umfangreichen ANA Netzwerks bedienen, zum Beispiel den USA (Seattle und San Jose), Europa (München, Paris und Brüssel), Australien (Sydney), China (Peking) und Indonesien (Jakarta).

Zwei weitere Flugzeuge werden in den kommenden Monaten mit BB-8 dekoriert, einem brandneuen Charakter aus The Force Awakens, dem neuesten Film der Star Wars-Reihe. Das erste, eine Boeing 767-300, wird im November zunächst heimische japanische Routen ansteuern, während ab März 2016 eine weitere Star Wars-Boeing 777-300ER auf internationalen Routen zum Einsatz kommt.

Star Wars Boeing 787-9 Dreamliner ANA

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top