Erstellt am: 06.01.2012, Autor: rk

ANA erhält dritte Boeing 787

Boeing 787 Dreamliner ANA, Concept

All Nippon Airways konnte ihre dritte Boeing 787 übernehmen. Dreamliner ZA116 startete am Mittwoch Abend, den 4. Dezember 2011, zum Überführungsflug nach Tokio Haneda.
 
Die dritte Boeing 787 von ANA ist auf die Kennung JA805A registriert. All Nippon Airways hat ihre Dreamliner für zwei Klassen ausgelegt, 158 Sitze befinden sich in der Economy Klasse und 46 in der Business Klasse. ANA will am 21. Januar 2012 ihre erste 787 Langstrecke von Tokio Haneda nach Frankfurt eröffnen, diese Linie wird in Zusammenarbeit mit dem Star Alliance Partner Lufthansa betrieben. ZA116 ist die erste 787, die Boeing mit dem Package B Trent 1000 Triebwerke ausgeliefert hat.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A380 Produktions Ramp-Up gelungen. Japan wählt F-35A, Dreamliner ZA001 geht in Pension. F-22 Produktion geht dem Ende entgegen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top