Erstellt am: 26.11.2010, Autor: rk

AF447 Black Box wird erneut gesucht

CR Airbus, Airbus A330-200

Eineinhalb Jahre nach dem Absturz von Air France Flug 447 über dem Südatlantik soll nun erneut nach dem verschollenen Wrack gesucht werden.

Die französischen Flugunfallermittler kommen der Unglücksursache, ohne im Besitz der Daten von den beiden Flugdatenschreibern zu sein, nicht auf die Spur. Am 1. Juni 2009 stürzte in der Nacht ein Airbus A330 der Air France über dem Südatlantik ab und versank in den Fluten der See, dabei kamen alle 228 Insassen ums Leben. Das Wrack konnte trotz intensiver Suche nicht gefunden werden. Die vierte Suchaktion soll nach Aussagen des französischen Verkehrsministeriums im kommenden Februar starten, dabei würden modernste Suchmittel eingesetzt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top