Erstellt am: 28.01.2013, Autor: bgro

AERO Vodochody baut an Airbus A321 Rümpfen

Airbus, Airbus A321

Der tschechische Flugzeugproduzent AERO Vodochody wurde von dem italienischen Luft- und Raumfahrtproduzenten Alenia Aermacchi als Zuliferer von Rumpfteilen für den A321 gewählt.

Wie praktisch alle Flugzeugproduzenten in Europa fertigt auch Alenia Aermacchi Teile für Verkehrsflugzeuge von Airbus. Für den A321 fertigt der Konzern das Rumpfsegment 14a und für dieses kann nun AERO Vodochody jährlich bis zu 96 Verschalungsteile produzieren und zuliefern. Der Auftrag entspricht einem Wert von rund drei Milliarden tschechischen Kronen (157 Millionen US Dollar) und ist nicht befristet.
 
AERO Vodochody baut seit 2007 auch die Center Wing Box für den C-27J Spartan Militärtransporter.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top