Erstellt am: 12.03.2018, Autor: ps

AEGEAN präsentiert guten Jahresauftakt

Aegean Airbus A320

Aegean Airbus A320 (Foto: Aegean Airlines)

Aegean Airlines meldet für Januar und Februar 2018 einen starken Jahresauftakt mit einem Wachstum von 12% und begrüßt 1,5 Millionen Passagiere an Bord seiner Flüge.

Insgesamt beförderten AEGEAN und Olympic Air auf Inlandsflügen rund 680.000 Passagiere, was einem Zuwachs von 9% gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum entspricht. Gleichzeitig stieg das Passagieraufkommen auf internationalen Flügen um 15% auf 808.000 Passagiere. Die Gesamtzahl der durchgeführten Flüge stieg um 2%, wobei der Zuwachs im Passagieraufkommen vor allem auf die höheren Auslastungsfaktoren zurückzuführen ist, der durchschnittlich bei 81% lag und im Vergleich zum letzten Jahr mit 76% eine Steigerung bedeutet.

AEGEAN erzielte mit seinem 14% Wachstum im inländischen Flugverkehr von seiner wichtigsten Basis Athen, ein rasanteren Anstieg im Vergleich zum Gesamtmarkt, wo das Wachstum lediglich bei 6,5% lag. Im internationale Verkehr ab Athen erzielte AEGEAN einen Anstieg um 19% nachdem in den Wintermonaten erhebliche Investitionen in die Aufrechterhaltung zahlreicher saisonaler Ziele getätigt wurden, die zur Verlängerung der Saison beitrugen und den Fluggästen mehr direkte Anschlussmöglichkeiten boten.

„Wir haben uns in den ersten beiden Monaten des Jahres 2018 sowohl im Flugverkehr als auch in der Auslastung positiv entwickelt. Die fortschreitende Verbesserung des touristischen Angebots in Athen, die Entwicklung bei der Verwaltung unserer Tarife und unseres Streckennetzes sowie unsere Investitionen in die Verstärkung und den Bau des Drehkreuzes in Athen mit Anschlussverbindungen tragen zu einer besseren Bewältigung der saisonalen Nachfrage in unserem Geschäfts bei.“, so Dimitris Gerogiannis, CEO von AEGEAN über die positiven Entwicklungen. „Alle Interessensgruppen der Tourismusbranche sollten sich in diese Richtung bewegen, um die Saison mit Investitionen, Innovationen, neuen Produkten und der richtigen Förderpolitik zu verlängern. Wir werden weiterhin in die Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen investieren, nachdem wir in den letzten Monaten des Jahres 2017 die modernisierten Einrichtungen unserer vier Lounges in Athen, Thessaloniki und Larnake realisiert haben. Gleichzeitig erweitern wir 2018 unser Angebot mit 18 neuen Zielen und 700.000 zusätzlichen Sitzplätzen. Die ersten Anzeichen für die Nachfrage für die Sommersaison entwickeln sich positiv trotz der durch den Wettbewerb erhöhten Kapazitäten.“

Aegean Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top