Erstellt am: 24.12.2009, Autor: psen

AAM GmbH kauft zwei Embraer

Embraer E195

Die deutsche Aircraft Asset Management (AAM GmbH & Co. KG) hat einen Vertrag zum Kauf von zwei Embraer E190 Jets im Wert von US$79 Millionen unterzeichnet.

Die beiden Jets sollen bei Augsburg Airways, die viele Strecken im Unterauftrag für Lufthansa bedient,zum Einsatz kommen. Das erste Flugzeug wurde bereits ausgeliefert, das zweite wird für 2010 erwartet. Die Airline erhielt ihr erstes Embraer E190 Flugzeug im September, Lufthansa hatte im Juni 2007 einen Kaufvertrag für dreissig Jets unterzeichnet. Augsburg Airways betreibt bereits fünf E195s für Lufthansa.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas übernimmt fünften Airbus A380. Bodenbildung im Internationalen Luftverkehr. Erstflug Boeing 787 Dreamliner.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top