Erstellt am: 21.09.2015, Autor: js

A350 900 für TAM verlässt Lackierhalle

Airbus A350-900 TAM

Airbus A350-900 TAM (Foto: Airbus)

Im Airbus Werk Toulouse konnte der erste A350-900 für die brasilianische Fluggesellschaft TAM die Lackierhalle verlassen.

TAM Airlines hat bei Airbus insgesamt siebenundzwanzig A350-900 bestellt. Das erste Flugzeug soll im Dezember ausgeliefert werden. Nach dem Lack erhält der A350 nun die Triebwerke, für den A350 gibt es nur eine Triebwerkoption und zwar das Trent XWB von Rolls-Royce. Auch die Kabineneinrichtung muss noch eingebaut werden.

TAM wird der erste A350 Betreiber in Lateinamerika, das erste Flugzeug soll ab Januar 2016 auf der Strecke vom Flughafen São Paulo zum Flughafen Manaus eingesetzt werden. Auf dieser Inlandstrecke soll mit den Besatzungen und dem Flugzeug möglichst rasch Erfahrung aufgebaut werden, bevor es dann ab März zwischen São Paulo und Miami auf die Langstrecke geht. Als eine der ersten A350 Langstreckendestinationen hat TAM auch die spanische Hauptstadt Madrid bekanntgegeben, diese soll von São Paulo ab dem April mit dem A350 bedient werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top