Autor: rk

Piper PA 25 Pawnee

Piper PA 25 Pawnee
In den fünfziger Jahren entwickelte Piper in Vero Beach ein Agrarflugzeug mit der Bezeichnung PA-25 Pawnee. Das besondere an der Maschine waren abgestrebte Tragflächen, ein starres Spornfahrwerk und ein Vier- Zylinder Boxermotor Avco Lycoming O-540-B. Um die Sicherheit des Piloten bei einem Unfall zu erhöhen, wurde eine hohe Sitzposition mit guter Rundumsicht konstruiert, spezielle Sicherheitsgurte mit einem Rückhaltesystem, welches über der Zertifikationsnorm lag und eine besondere Cockiptzelle, die im Falles eines Absturzes bei geringer Geschwindigkeit weitgehend unbeschädigt bleibt. Wegen diesen Sicherheitsmassnahmen verkaufte Piper bis zum Produktionsende 1982 rund 5000 Maschinen dieses Typs. Die Maschine bewährte sich auf allen Erdteilen als Sprühflugzeug.
Piper PA 25 Pawnee
Foto: Rafael Cordero
Technische Daten: Piper PA 25 Pawnee
Hersteller: Piper
Verwendung: Agrarflugzeug
Antrieb: Vier- Zylinder Boxermotor Avco Lycoming O-540-B
Länge: 7.73 m
Spannweite: 11.02 m
Höhe: 2.21 m
Flügelfläche: 17 m²
Leergewicht: 725 kg
Maximales Startgewicht: 1315 kg
Reichweite: 435 km
Reisegeschwindigkeit: 169 km/h
Dienstgipfelhöhe: rund 4000 m
Antrieb: Lycoming O-540-B
Leistung: 238 PS

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top