Erstellt am: 16.12.2010, Autor: rk

Zweiter Mi-38 abgehoben

CR Kazan Helicopters JSC, Second Mi-38

Anfangs Dezember startete der zweite Mi-38 Prototyp von Kazan Helicopters JSC zu seinem Erstflug.

Der erste Prototyp startete vor bald sieben Jahren zum Jungfernflug. Der zweite Mi-38 wurde mit einem verbesserten Treibstoff- und Hydrauliksystem ausgerüstet, zudem erhielt die Maschine verbesserte Rotorblätter. Bei der zweiten Maschine flossen zusätzlich Verbesserungen ein, die aus dem Flugtestprogramm des ersten Mi-38 Prototypen gewonnen wurden, so wurde das Steuer- und Stabilitätsverhalten des mittelschweren russischen Hubschraubers verbessert. Der Hubschrauber ist mit zwei Pratt & Whitney Canada PW127/TS Triebwerken ausgerüstet und verfügt über eine Tranzas IBKV-38 Avionik mit Glascockpit. Für die Flugtests wird OP-2 an das Mil Werk in Moskau übergeben. Im Werk Kazan baut man bereits an dem dritten Prototypen, der erste Kundenhubschrauber soll voraussichtlich 2013 ausgeliefert werden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top