Erstellt am: 31.03.2010, Autor: rk

Verstärkung für Rega Stiftungsrat

CR Rega

Die Vorsteherin des Gesundheitsdepartements des Kantons St.Gallen, Regierungsrätin Heidi Hanselmann, wird neue Stiftungsrätin der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega.

An seiner Sitzung vom 30. März 2010 wählte der Stiftungsrat der Rega die Vorsteherin des Gesundheitsdepartements des Kantons St.Gallen, Regierungsrätin Heidi Hanselmann, in seine Mitte. Damit vergab er den bis Ende 2009 von Frau Anne Ormond gehaltenen Sitz neu.
Die 1961 geborene Heidi Hanselmann schloss 1992 das Studium zur Logopädin ab und war in Flums und Trübbach im Kanton St.Gallen als Therapeutin tätig, bevor sie am Kantonsspital die Leitung der Abteilung Logopädie übernahm. Ihre politische Laufbahn begann Heidi Hanselmann 1996 mit der Wahl in den St.Galler Kantonsrat. Im Mai 2004 wurde sie in die St.Galler Regierung gewählt und war 2008/09 deren Präsidentin.
Als Vorsteherin eines kantonalen Gesundheitsdepartements und als begeisterte Berggängerin und Skitourenfahrerin liegt Regierungsrätin Hanselmann die Tätigkeit der Rega sehr nahe. Der Stiftungsrat heisst sie herzlich willkommen und wünscht ihr alles Gute für ihre Tätigkeit.
 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A400M gerettet. IATA revidiert Prognose. EADS Northrop Grumman steigt im Rennen um den Tankerauftrag aus. CJ4 zugelassen.Fighter Ausschreibung Brasilien

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top