Erstellt am: 28.05.2012, Autor: rk

Sphair Kurs mit Remos GX von Ecoflight

Sphair

Rund 280 Kandidaten besuchen in diesem Jahr einen der Sphair-Kurse, um die Eignung für einen Beruf im Cockpit abklären zu lassen. Erstmals wurden mit den Remos GX von Ecoflight in Mollis Light Sport Aircraft (LSA) mit Glascockpits für die Aviatik-Talentsuche eingesetzt.

Die Ecoflight-Remos verfügen über drei Bildschirme, das Primary Flight Display, das Engine Monitoring System und das Moving Map von FlyMap. Bei den modernen Flugzeugen handelst es sich nicht um die Ecolight-Version der Remos, welche nur bis 472,5 Kilogramm Abfluggewicht zertifiziert ist, sondern um das Modell GX, die maximal 600 Kilo leicht abhebt. Die Remos GX der Ecoflight verfügen zudem über ein Fallschirm-rettungssystem und das Kollisionswarnsystem Flarm. In der Juni-Ausgabe des Schweizer Aviatik-Magazins SkyNews.ch erfahren Sie mehr über die Remos GX und wie sie sich im Sphair-Kurs bewährt hat.
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top