Erstellt am: 26.09.2013, Autor: bgro

Schweden übernimmt ersten AW 139 Hubschrauber

AgustaWestland, AW 139 for Sweden

Die schwedische Seeüberwachungsbehörde konnte am 10. September 2013 im AgustaWestland Werk im italienischen Vergiate ihren ersten AW 139 Seeüberwachungs- und Rettungshubschrauber übernehmen.

Schweden hat insgesamt sieben AW 139 in der SAR Konfiguration gekauft. Bei dem AW 139 handelt es sich um einen modernsten Seeüberwachungs- und Rettungshubschrauber. Der Helikopter kann bei schlechtestem Wetter eingesetzt werden und ist mit dem Full Ice Protection System (FIPS) ausgerüstet, das Flüge unter bekannten Vereisungsbedingungen zulässt. Schweden wird in diesem Jahr noch zwei weitere AA 139 übernehmen können. Die restlichen vier AW 139 Hubschrauber sollen im Verlauf des nächsten Jahres folgen. Betrieben werden die Helikopter ab fünf Stützpunkten in Schweden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top