Erstellt am: 08.12.2016, Autor: ps

Ruag kann in Sion und Lugano AW139 warten

Leonardo-Finmeccanica AW139

Leonardo-Finmeccanica AW139 (Foto: Leonardo-Finmeccanica)

Ruag Aviation hat für seine Schweizer Standorte Sion und Lugano den Status als autorisiertes Service Center für den AW139-Helikopter von Leonardo erhalten.

Dadurch wird Ruag Aviation als vollwertiger Supportpartner für den Leonardo AW139 anerkannt und kann somit sämtliche Unterhalts- sowie Garantieleistungen für diesen Helikoptertyp erbringen. "Die neue Zulassung für den Leonardo AW139 für unsere Standorte Sion und Lugano bedeuten, dass wir unseren Kunden künftig eine vollständige Palette an personalisierten Dienstleistungen bieten können – und dies jeweils am für sie passenden Standort", bestätigt Andreas Baumann, General Manager Helicopters Ruag Aviation. Er betont weiter: "Damit ist sichergestellt, dass diese Kunden für ihre Leonardo AW139 dieselben umfassenden und zuverlässigen Lösungen und Kompetenzen geboten bekommen, wie für andere Helikopter oder Flugzeuge ihrer Flotte."

Neben einem individuellen Leistungsangebot wird auch der Zugang zum gesamten Kompetenznetzwerk des Unternehmens verfügbar, das sich über mehrere Standorte in der Schweiz erstreckt. Das Dienstleistungsangebot umfasst Unterhaltsarbeiten am System und dessen Komponenten, Cockpit- und Kabinen-Upgrades, Lackierungsarbeiten sowie Garantie-, Support- und Beratungsleistungen.

"Die Anerkennung als autorisiertes Service Center für den AW139 ermöglicht uns, unsere Kundenbeziehungen zu stärken sowie unsere Partnerschaft mit Leonardo Helicopters weiter auszubauen. Wir sind bestrebt, unseren Support und Dienstleistungen stetig zu optimieren und noch besser auf die Prioritäten unserer Kunden abzustimmen", so Andreas Baumann abschließend.

Ruag Aviation

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top