Erstellt am: 13.02.2008, Autor: rk

Rekordzahlen in der General Aviation 2007

Falcon 2000

Die General Aviation Manufacturers Association (GAMA) veröffentlichte am 12. Februar 2008 die Jahresabschlusszahlen 2007 der Flugzeuglieferungen für die gesamte General Aviation.

Letztes Jahr erreichte die Industrie Rekordeinnahmen von 21,9 Milliarden USD, und übertraf damit das Vorjahresniveau um 16,5%. Weltweit wurden insgesamt 4.272 Flugzeuge ausgeliefert, die höchste Zahl seit mehr als einem viertel Jahrhundert und 5,4% mehr als die 4.053 gelieferten Flugzeuge 2006. Die Industrie lieferte auch mehr Firmenflugzeuge als je zuvor aus und sprengte erstmals die Marke von 1000 Flugzeugen.
Die Lieferungen an Kolbenmotorflugzeugen vielen um 2,9 Prozent von 2755 Stück vor zwei Jahren auf 2675 im Jahr 2007. Die Auslieferungen von Turboprops nahm um 11,4% auf 459 Flugzeuge zu, im Vergleich dazu stehen 412 ausgeliferte Einheiten im 2006. Die Firmenflugzeuglieferung erreichte mit 1.138 Flugzeugen den bisherigen Höchstwert und übertraf die 886 Flugzeuge von 2006 um 28,4%.

An der jährlichen GAMA Informationsveranstaltung zu Branchenrückblick und Konjunkturaussichten am Dienstag in Washington D.C. berichtete der GAMA Vorsitzende Alan Klapmeier, der weltweit starke Markt vor allem ausserhalb Nordamerikas sei im letzten Jahr ein wichtiger Antriebsfaktor für das Wachstum der gesamte Flugindustrie gewesen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top