Erstellt am: 25.04.2010, Autor: psen

REGA Einsatz in der Eigernordwand

CR REGA

Die Einsätze der Rega an diesem Wochenende waren sehr unterschiedlich. Spektakulär war die Bergrettung in der Eigernordwand.

Eine Zweierseilschaft stieg am Samstag durch die Eigernordwand hoch und biwakierte wie vorgesehen in der Nacht auf den Sonntag in der Wand. Eine Person verletzte sich jedoch, was den Aufstieg auf den Gipfel verunmöglichte. Die Rega-Crew flog am Sonntagmorgen früh mit einem Rettungsspezialisten Helikopter des Schweizer Alpen-Clubs SAC in die Wand. Unterhalb der „Rampe“ liess der Rettungssanitäter den Spezialisten an der Winde zum Berggänger. Als erstes flog der Pilot den Verletzten aus der Wand, im Folgeflug hängten sich der Rettungsspezialist und die zweite Person an die Winde und wurden evakuiert.
 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top