Erstellt am: 04.05.2009, Autor: rk

Piper in neuen Händen

Piper Aircratf, Piper Jet

Piper Aircraft Inc. wurde durch die Finanzgesellschaft American Capital an die asiatische Investment Gesellschaft Imprimis verkauft.

American Capital hat 100 Prozent von Piper Aircraft an die Investoren mit Sitz in Bangkok, Singapore und Brunei verkauft. Mit diesem Schritt wird die Kontinuität des Traditionsunternehmens aus Vero Beach langfristig garantiert. Die neuen Eigner von Piper Aircraft Inc wollen frisches Kapital investieren, um die Stärke der Unternehmung in der General Aviation zu festigen. Imprimis will die Piper Flugzeuge vermehrt im asiatischen Markt Pushen und damit Marktanteile in dieser Region gewinnen. Der Hauptsitz und die Produktion von Piper Aircraft wird in Florida bleiben.
Imprimis steht hinter dem neuen Piper Jet und will das Projekt rasch zur Marktreife entwickeln.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Swiss meldet Quartalsgewinn. Lufthansa und Southwest Airlines mit Verlust. Mirage 2000 immer noch voll Einsatzbereit.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top