Erstellt am: 01.11.2011, Autor: bgro

Piper Jet wird eingestellt

Piper Jet

Der neue Hoffnungsträger von Piper Aircraft wird nicht mehr weiter entwickelt, die neuen Besitzer (Imprimis) von Piper Aircraft haben den Geldhahn zugedreht.
 
Piper Aircraft hatte diesen schmerzhaften Entscheid bereits am 24. Oktober 2011 bekannt gegeben. Als im Mai 2009 die asiatischen Investoren bei Piper Aircraft eingestiegen sind, war der traditionsreiche Flugzeugbauer aus den USA voller Zuversicht, nun genügend Mittel für die Entwicklung des neuen einmotorigen Very Light Jet zur Verfügung zu haben. Jetzt muss Piper Aircraft das Projekt Altair auf unbestimmte Zeit einstellen. Geschäftsführer Simon Caldecott informierte, dass die Entwicklung des Piper Jet planmässig fortgeschritten sei, im Budget lag und alle anvisierten Leistungsdaten bestätigt werden konnten. Leider seien die Entwicklungskosten zu hoch, um die Gewinnschwelle bei den heutigen Marktaussichten erreichen zu können, deshalb würde das Programm sofort eingestellt. Die Kunden können ihre Anzahlung zurückfordern oder auf ein anderes Muster bei Piper umsteigen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top