Erstellt am: 08.08.2013, Autor: bgro

Pilatus Aircraft wagt Schritt nach China

Pilatus Aircraft, PC-12

Pilatus Aircraft hat den Schritt nach China gewagt, am 5. August 2013 wurde in der der chinesischen Millionenstadt Chongqing die Pilatus Aircraft Industry (China) Co., Ltd gegründet.

Mit dem neuen Joint Venture will sich die Pilatus Flugzeugwerke AG im chinesischen Markt etablieren, um in naher Zukunft in dem heute noch zögerlich wachsenden chinesischen General Aviation Markt gut positioniert zu sein. Ein erster Vertrag zur Lieferung von insgesamt fünfzig Pilatus Flugzeugen konnte ebenfalls abgeschlossen werden. Die Gründung der Gesellschaft und die damit verbundenen Aktivitäten von Pilatus in China werden positive Auswirkungen auf den Produktionsstandort Schweiz haben, denn viele Komponenten werden weiterhin hier gefertigt und für die Endfertigung nach China geschickt. Pilatus wird in China hauptsächlich die PC-6 und die PC-12 verkaufen und endfertigen. In Zukunft wird sicherlich auch die PC-24 in China Marktanteile für sich gewinnen können. In dem neuen Joint Venture Vertrag ist die Fertigung von militärischen Trainingsflugzeugen nicht vorgesehen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top