Erstellt am: 26.06.2018, Autor: ps

PC-24 landet auf einer Naturpiste

PC-24 auf Naturpiste

PC-24 absolviert Testflüge auf Naturpiste in Woodbridge (Foto: Pilatus Aircraft)

Der PC-24 Super Versatile Jet ist zum ersten Mal auf einer unbefestigten Piste gelandet.

Aktuell befindet sich der PC-24 in einer Nachzertifizierungs-Testkampagne, bei welcher das Starten und Landen auf unbefestigten Pisten die Schwerpunkte darstellen. Pilatus plant, die «Rough Field»-Zertifizierung im vierten Quartal 2018 zu erhalten.

Das Flugfeld von Woodbridge nordöstlich von London bietet optimale Testbedingungen: Während rund zwei Wochen testet Pilatus dort erstmals die PC-24 Lande- und Startfähigkeiten auf der unbefestigten Naturpiste des Flugplatzes.

Landung auf rund doppelt so vielen Flugplätzen möglich

Der PC-24 wurde von Beginn an für den «Offroad-Einsatz» entwickelt. Seine herausragenden Leistungen auf kurzen Landebahnen sowie Naturpisten eröffnen ein unglaubliches Mass an Flexibilität und neuen Möglichkeiten. Mit dem PC-24 hat man Zugang zu fast doppelt so vielen Flugplätzen weltweit, verglichen mit den aktuell auf dem Markt angebotenen Jets.

Oscar J. Schwenk freut sich: «Was für ein Bild – der PC-24 erstmals im harten Einsatz auf einer Naturpiste! Ein robustes Fahrwerk, ausgeklügelte Klappensysteme und ein spezielles Tragflächendesign machen solche Einsätze überhaupt erst möglich. Genau dafür haben wir den PC-24 entwickelt – das ist ‹Swiss-Engineering› vom Feinsten.»

Bereits fünf PC-24 ausgeliefert

Am 7. Dezember 2017 hat Pilatus die Grundzertifizierung für den PC-24 erhalten. Bis zum heutigen Tag wurden fünf Flugzeuge an Kunden in Europa und den USA übergeben. Im 2018 sollen insgesamt 23 PC-24 abgeliefert werden. Der Royal Flying Doctor Service of Australia (RFDS) wird ab 2019 den PC-24 für medizinische Einsätze in Australien einsetzen und Landungen und Starts auf kurzen Naturpisten vollziehen. Das PC-24 Bestellbuch ist aktuell geschlossen. Pilatus plant, es im 2019 wieder zu öffnen und neue Kundenbestellungen entgegenzunehmen.

Über den Super Versatile Jet

Der PC-24 ist der erste Businessjet weltweit, der serienmässig mit einem Frachttor ausgestattet ist und auf sehr kurzen Pisten sowie auf Naturpisten starten und landen kann. Ausserdem verfügt er über eine äusserst geräumige Kabine, deren Interieur den persönlichen Bedürfnissen angepasst werden kann. Die herausragende Flexibilität des PC-24 eröffnet ein unglaubliches Mass an Möglichkeiten – ob als Businessjet, Ambulanz-Flugzeug oder für sonstige Spezialmissionen. Das macht ihn zum Super Versatile Jet, einem vielseitig und für individuelle Bedürfnisse einsetzbaren Flugzeug.

Pilatus Aircraft

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top