Erstellt am: 22.05.2014, Autor: rk

PC-24 Verkaufsauftakt an EBACE 2014 gelungen

EBACE 2014, Pilatus PC-24 sold out until 2019

Pilatus Aircraft konnte während den vergangenen beiden Tagen an der EBACE 2014 bereits 84 PC-24 Jets verkaufen, der Verkaufsauftakt ist somit mehr als gelungen.

Der zweistrahlige PC-24 Business Jet wurde an der EBACE 2013 lanciert und an der EBACE 2014 wurden die Auftragsbücher offiziell eröffnet. Während den ersten beiden Verkaufstagen konnte Pilatus Aircraft für den neuen Jet bereits 84 Bestellungen entgegennehmen, die Produktion ist somit bis 2019 gesichert. Der PC-24 wird am 1. August 2014 offiziell den Rollout feiern und an dem Schweizer Nationalfeiertag auf dem Flugplatz Buochs der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Erstflug soll anfangs 2015 erfolgen und die ersten Kundenmaschinen sollen dann rund zwei Jahre nach dem Jungfernflug ausgeliefert werden.

Der erste PC-24 Kaufvertrag wurde von den Royal Flying Doctors aus Australien unterzeichnet. Die treuen PC-12 Kunden haben bei dem Flugzeugbauer aus Stans vier PC-24 in Auftrag gegeben.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top