Erstellt am: 12.06.2012, Autor: bgro

NetJets tätigt weiteren Grosseinkauf

Cessna Latitude

Am Montag informierte NetJets über die grösste je gesehene Bestellung in der General Aviation. Die Business Jet Betreiberin will über die nächsten Jahre bei Cessna und Bombardier Flugzeuge im Wert von 9,6 Milliarden US Dollar beschaffen.

NetJets verkauft Flugzeuganteile an ihre Kunden, die danach bedarfsgerecht und flexibel über die ganze Flotte von NetJets verfügen können. Die Unternehmung wurde bereits 1964 gegründet und gehört seit 1998 zu der Berkshire Hathaway Gruppe von Milliardär Warren Buffet. NetJets betreibt momentan eine gemischte Business Jet Flotte aus mehr als 725 Flugzeugen. Nach Grossaufträgen an Embraer, Bombardier und Gulfstream wird nun ein weiterer Megaauftrag bekannt gegeben. NetJets wird in den kommenden Jahren bis zu 425 neue Flugzeuge von den beiden Herstellern Bombardier und Cessna im Wert von 9,6 Milliarden Dollar erwerben. In dieser Bestellung sind auch Optionen aus früheren Bekanntmachungen enthalten, die zu Festaufträgen umgewandelt wurden. Cessna wurde mit dem Kauf von bis zu 150 Cessna Citation Latitude betraut, dieses Muster wird ab 2016 zur Verfügung stehen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top