Erstellt am: 05.10.2015, Autor: rk

King Air in England abgestürzt

Beechcraft B200 Super King Air

Beechcraft B200 Super King Air (Foto: Jim Bavin)

Am Samstag, den 3. Oktober 2015, ist im britischen Chigwell eine Beechcraft Super King Air abgestürzt, dabei kamen beide Insassen ums Leben.

Das zweimotorige Privatflugzeug startete am Samstagmorgen auf dem Stapleford Airport und hätte zum Flugplatz Brize Norton fliegen sollen. Das zweimotorige Turbopropeller Flugzeug stürzte jedoch etwa vier Kilometer vom Ausgangsflugplatz aus noch nicht bekannten Gründen über einem Feld ab. Die beide Piloten kamen bei dem Unglück ums Leben. Die britische Unfalluntersuchungsbehörde hat eine Untersuchung eingeleitet.

Bei dem Flugzeug handelte es sich um eine zweimotorige Turbopropeller Maschine vom Typ Beechcraft B200 Super King Air und gehörte der Bedarfsflugunternehmung London Executive Aviation. Das Flugzeug war in Grossbritannien auf die Kennung G-BYCP zugelassen und wurde 1981 gebaut.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top