Erstellt am: 05.02.2016, Autor: ps

Jota Aviation kauft RJ85

BAe-146 Jota Aviation

BAe-146 Jota Aviation (Foto: Jota Aviation)

Die Bedarfsfluggesellschaft aus Southend hat einen RJ85 gekauft und wird damit ihre Flotte weiter ausbauen.

Jota Aviation betreibt in dieser Grössenklasse bereits einen BAe 146-200 und hat nun einen RJ85 dazu gekauft. Der vierstrahlige Jet flog früher bei Brussels Airlines und wird nach dem C Check ab März zu Jota Aviation stossen. Mit dem AVRO RJ85 wird Jota das Chartersegment weiter ausbauen, zudem sieht Jota auch eine gute Chance den RJ85 an andere Regionalairlines zu vermieten, die zusätzliche Kapazitäten benötigen. Jota wird den RJ85 mit 95 Passagiersitzen ausrüsten. Jota Aviation hat ihren Firmensitz auf dem Flughafen Southend und betreibt im VIP Charter vier King Air 90, eine C90 GTX und eine King Air 200.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top