Erstellt am: 19.02.2020, Autor: ps

Gulfstream G700 abgehoben

Gulfstream G700 Take Off First Flight

Gulfstream G700 Take Off First Flight (Foto: Gulfstream)

Am 14. Februar 2020 absolvierte der neuste G700 Business Jet von Gulfstream seinen erfolgreichen Jungfernflug.

Das erste G700 Testflugzeug startete um 13:19 Uhr vom Savannah-Hilton Head International Airport zu seinem Jungfernflug. Der erste Testflug dauerte zwei Stunden und 32 Minuten und verlief laut Gulfstream zur vollsten Zufriedenheit des US-amerikanischen Flugzeugbauers. Der Gulfstream G700 wurde im Oktober 2019 vorgestellt und soll ab nächstem Jahr das Flaggschiff G650 ablösen. Laut Gulfstream verfügt die G700 über die grösste und komfortabelste Kabine in dem Business Jet Portfolio des Herstellers aus Savannah.

Die G700 hat bei einer Reisefluggeschwindigkeit von Mach 0,85 eine geplante Reichweitenleistung von 7.500 Nautischen Meilen (13.890 km) sowie 6.400 Nautische Meilen (11.853 km) bei Mach 0,90. Angetrieben wird der neue Jet von zwei Rolls-Royce Pearl 700 Triebwerken.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top