Erstellt am: 20.01.2015, Autor: ps

Global 5000 kommt von Piste ab

Bombardier Global 5000 Runway Excursion

Bombardier Global 5000 Runway Excursion (Foto: Airport Authority)

Ein Bombardier Global 5000 Business Jet ist am Samstag, den 17. Januar 2015, auf dem Flughafen von Tacloban von der Piste abgekommen und wurde dabei beschädigt, alle fünfzehn Insassen kamen dabei mit dem Schrecken davon.

Der Zwischenfall ereignetet sich während dem Start auf dem philippinischen Flugplatz von Tacloban. Über der Region herrschte zu dem Unfallzeitpunkt ein starker Tropensturm. Der Global 5000 wurde während der Startphase wahrscheinlich von einer starken Böe erfasst und wegen starken Aquaplanings von der Piste geblasen. Die Maschine blieb etwa 50 Meter neben der Startbahn im seichten Gras stecken. Der Global 5000 wurde dabei im Fahrwerkbereich beschädigt und musste anschliessend mit schwerem Gerät aus dem Gras geschleppt werden. Eine Untersuchung der Runway Excursion wurde aufgenommen.

Bei dem verunglückten Flugzeug handelt es sich um den Global 5000 mit der Baunummer 9363, der auf den Philippinen auf die Immatrikulation RP-C9363 zugelassen ist. Der grosse Business Jet wurde 2009 gebaut und gehört der Challenger Aero Corporation Metro Manila.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top