Erstellt am: 22.05.2018, Autor: ps

General Aviation Absatz leicht im Plus

Cessna Citation X

Cessna Citation X (Archiv: Robert Kühni)

Der Verband der Flugzeugproduzenten für die Allgemeine Luftfahrt GAMA konnte im ersten Quartal 2018 bei höherem Umsatz mehr Flugzeuge ausliefern.

Die Flugzeugproduzenten konnten verglichen mit dem ersten Quartal des Vorjahres in diesem Jahr sowohl bei den Auslieferungen, als auch beim Umsatz zulegen. Das Auslieferungsplus erreichte 2,8 Prozent und der Umsatz konnte um 3,3 Prozent gesteigert werden. Bei den kleineren Flugzeugen mit Kolbenmotorantrieb gingen weniger Flugzeuge über den Ladentische als im ersten Quartal des letzten Jahres, in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres konnten 200 Maschinen (Vorjahr 203) verkauft werden, dies entspricht einem Minus von 1,5 Prozent. Der Verkauf bei den Turbopropellermaschinen hat sich um 12,7 Prozent auf 115 ausgelieferte (Vorjahr 102) Flugzeuge verbessert. Bei den Businessjets konnten 132 Flugzeuge (Vorjahr 130) ausgeliefert werden, das entspricht einem Wachstum von 1,5 Prozent.

Im ersten Quartal 2018 konnten insgesamt 447 Flugzeuge ausgeliefert werden (Vorjahr 434), das waren 2,8 Prozent mehr als im ersten Quartal 20167.

Der Branchenumsatz hat sich von 3,71 Milliarden US Dollar auf 3,83 Milliarden US Dollar um 3,3 Prozent verbessert. In diesen Zahlen sind die Hubscharuber nicht eingeschlossen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top