Erstellt am: 20.08.2012, Autor: bgro

GAMA, General Aviation Absatz zieht an

Cessna CJ4

Der Verband der Flugzeugproduzenten für die Allgemeine Luftfahrt (GAMA) konnte im ersten Semester 2012 einen leichten Anstieg im Absatz vermelden.

Nur bei den kleineren Flugzeugen mit Kolbenmotorantrieb musste erneut ein Rückgang bekanntgegeben werden, hier ist die Produktion in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres von 387 Maschinen auf 381 Maschinen zurück gegangen. Der Verkauf bei den Turbopropeller Geschäftsreiseflugzeugen zog um 10,5 Prozentpunkte von 220 auf 243 Flugzeuge an. Bei den Businessjets konnte der Absatz sogar um 13,1 Prozentpunkte gesteigert werden, in diesem Segment konnten 294 Maschinen an ihre neuen Besitzer übergeben werden. Der Branchenumsatz stieg von 7,2 Milliarden US Dollar auf 8,2 Milliarden US Dollar um 13,2 Prozentpunkte.
.

FIRST SIX MONTHS OF SHIPMENTS OF AIRPLANES MANUFACTURED WORLDWIDE
 
2011
2012
CHANGE
Pistons
387
381
-1.6%
Turboprops
220
243
+10.5%
Business Jets
260
294
+13.1%
Total Shipments
867
918
+5.9%
Total Billings
$7.2B
$8.2B
+13.2%

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top