Erstellt am: 02.05.2014, Autor: rk

GAMA, General Aviation Absatz zieht an

Cessna Citation Mustang

Der Verband der Flugzeugproduzenten für die Allgemeine Luftfahrt (GAMA) konnte im ersten Quartal 2014 einen kräftigen Anstieg im Absatz vermelden.

Auch bei den kleineren Flugzeugen mit Kolbenmotorantrieb konnte in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres ein solider Absatzanstieg beobachtet werden. In diesem Segment konnten 221 Maschinen verkauft werden, dies entspricht einem Plus von 21,4 Prozent. Der Verkauf bei den einmotorigen Turbopropeller Geschäftsreiseflugzeugen blieb mit 103 verkauften Einheiten praktisch gleich wie im Vorjahr. Von den zweimotorigen Turboprops konnten 22 Flugzeuge abgesetzt werden, das waren 12 Flugzeuge weniger als im vergleichbaren Vorjahresquartal. Bei den Businessjets konnte der Absatz um 19,4 Prozent gesteigert werden, in diesem Segment konnten 154 Maschinen an ihre neuen Besitzer übergeben werden. Der Branchenumsatz stieg von 4,70 Milliarden US Dollar auf 5,12 Milliarden US Dollar um neun Prozent.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top