Erstellt am: 26.08.2014, Autor: rk

GAMA, General Aviation Absatz erholt sich weiter

Cessna Citation X

Der Verband der Flugzeugproduzenten für die Allgemeine Luftfahrt (GAMA) konnte im ersten Halbjahr 2014 einen weiteren Anstieg im Absatz vermelden.

Die Auslieferungen bei den kleineren Flugzeugen mit Kolbenmotorantrieb entwickelte sich im ersten Halbjahr erfreulich, der Absatz stieg um vier Prozent auf 520 Maschinen. Das Geschäft mit den Turboprops entwickelte sich leicht negativ, im ersten Halbjahr konnten 272 Maschinen ausgeliefert werden, das entspricht einem leichten Rückgang von einem Prozent. Bei den Business Jets lief das Geschäft wieder gut, in diesem Segment konnten von Januar bis Juni 318 Flugzeuge ausgeliefert werden, das entspricht einem Plus von gut zwölf Prozent.

Die Umsätze sind um 4,5 Prozent auf 10,9 Milliarden US Dollar angestiegen. Mit diesen Zahlen kann die Vereinigung zufrieden sein, der langsame Aufwärtstrend bestätigte sich weiter. Die Branche litt seit der Finanzkrise im Jahre 2008 unter stark rückläufigen Absatzzahlen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A380 fliegt nach Indien. CSeries Flugtestprogramm unterbrochen. A350-900 Testflotte ist komplett. EBACE 2014 lockte viele Besucher an. Schweiz lehnt neues Kampfflugzeug ab.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top