Erstellt am: 08.08.2013, Autor: rk

GAMA, General Aviation Absatz erholt sich weiter

Piper

Der Verband der Flugzeugproduzenten für die Allgemeine Luftfahrt (GAMA) konnte im zweiten Quartal 2013 einen leichten Anstieg im Absatz vermelden.

Am deutlichsten fiel der Anstieg im zweiten Quartal bei den zweimotorigen Turbopropellerflugzeugen aus, hier konnten 58 Maschinen ausgeliefert werden, dies entspricht einem Plus von gut 70 Prozent. Die Auslieferungen bei den kleineren Flugzeugen mit Kolbenmotorantrieb entwickelte sich ebenfalls erfreulich, der Absatz stieg um 16 Prozent auf 455 Maschinen. Bei den Business Jets lief das Geschäft weniger gut, hier gilt es einen Rückgang von 4 Prozent zu beklagen, in diesem Segment konnten im zweiten Quartal 2013 283 Flugzeuge ausgeliefert werden. Bei den einmotorigen Turboprops erreichte das Wachstum knapp vier Prozent, es konnten 218 Flugzeuge abgesetzt werden.
 
Der Umsatz im zweiten Quartal stieg von 8,2 Milliarden US Dollar auf 10,4 Milliarden US Dollar um 26,4 Prozent.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top