Erstellt am: 19.06.2010, Autor: rk

Flugtag: 100 Jahre Flugplatz Wels

Flugtage Wels

Der Flugplatz Wels ist heuer 100 Jahre alt. Dies wird am 10. und 11. Juli 2010 mit einem spektakulären Flugtag mit vielen Highlights gefeiert.

Die Organisation der heuer österreichweit größten Flugschau wird ausschließlich von ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern und Piloten durchgeführt. Als Superhighlight wird die Me 262 am Himmel zu sehen sein, neben Brachvögeln, Kiebitzen und Schnepfen, die auf einem der letzten Trockenbiotope Österreichs seit Jahren in friedlicher Koexistenz mit Fluggerät und Piloten leben.
 
 
 
 
Das Programm:
 
•        Fluggeräte, die noch nie in Oberösterreich zu sehen waren. Bleriot Flugvorführung mit ältestem Original-Flugzeug mit Umlaufmotor Fokker 3-Decker; das Flugzeug des "Roten Barons"
 
•        Habicht; berühmtes Segelkunstflugzeug aus den 1930ern Jahren; dabei sein, wenn sich eines der ältesten Flugzeuge der Welt in die Luft erhebt
 
•        atemberaubende Flugvorführungen: Me262; erstes einsatzfähiges Düsen-Jagdflugzeug der Welt
 
•        Flugzeuge, die sonst höchstens im Fernsehen zu sehen sind: YAK 3 Flugvorführung russisches Kampfflugzeug aus 1940
 
•        Hannes Arch, der bekannteste Pilot der Welt und Weltmeister fliegt sein atemberaubendes Programm, am Sonntag gibt er Autogramme
 
•        Austrian Airforce mit Flugzeugflotte zu Boden und zu Luft; Eurofighter; Saab 105 mit Formationsflug; PC6 Löschvorführung; Österreichs größtes Transportflugzeug; Militär-Hubschrauber
 
•        Kunstflug: Formationskunstflug mit 2 North American AT-6 und Jet-Formation; Flugvorführungen mit einem Strahltrainer des Typs L-29 "Delphin"
 
•        Bücker-Formation Bü 131 und Bü 133 fliegen Formation mit einem Band verbunden
 
•        Fliegerstaffel "Flying Bulls": Flugvorführungen mit einem Bell Cobra, North American B25J-Mitchel, Lockheed P-38 Lightning Fieseler Storch, Originalflugzeug aus 1942, Kurz-Start und –Landungen
 
•        Modellflug Großmodelle: Jet-Formationsflug Christen Eagle + Modell; Jet-Modellflug von unseren eigenen Mitgliedern, Christen Eagle Spannweite 5 m
 
•        Eine Ju-52, liebevoll Tante Ju genannt, fliegt Rundflüge und auch eine DC3
 
•        Rosenbauer stellt das größte Feuerwehrauto der Welt aus
 
•        Gleichzeitiger Start von 15 Ballonen
 
•        Fallschirmsprung-Vorführungen
 
•        abwechslungsreiches Kinderprogramm für zukünftige Jung-Piloten
 
Dies sind nur einige der Highlights. Wir arbeiten bis kurz vor der Flugveranstaltung an der Programmerweiterung.
 
Um die Welser Flugtage richtig genießen zu können, nimmt man sich eine Liegedecke oder Campingstühle mit. Es ist dafür ausreichend Platz vorhanden. (90.000 m²)
 
Die Flugschau ist eine "EVENTTICKET Veranstaltung".
Mit dem ÖBB-EVENTticket bis zu 60% Ermäßigung auf die Bahnfahrt aus ganz Österreich. Nähere Informationen im Internet unter event.oebb.at oder www.welserflugtage.at

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top