Erstellt am: 19.05.2014, Autor: rk

Falcon 7X mit neuem Streckenrekord

Dassault Falcon 7X, London City Airport

Dassault hat bei der FAI in Lausanne einen neuen Geschwindigkeitsrekord eingereicht, eine Falcon 7X flog von New York Teterboro in einer neuen Rekordzeit zum London City Airport.

Der Flug vom 2. Mai 2014 dauerte 5 Stunden und 54 Minuten und soll zwischen diesen zwei Flughäfen die neue Bestzeit sein. Die Falcon 7X überbrückte die Distanz von 3.465 nautischen Meilen (6.452 km) mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von Mach 0.88 (1093 km/h).
Bei dem Dassault Falcon 7X handelt es sich um ein Geschäftsreiseflugzeug mit drei Triebwerken, das mit einer modernen Fly by Wire Flugsteuerung ausgerüstet ist. Der Jet kann mit acht Passagieren bei einer Reisefluggeschwindigkeit von Mach 0,8 eine Distanz von 5950 Nautischen Meilen (11.000 km) überbrücken. Von der Falcon 7X hat Dassault bereits mehr als 250 Flugzeuge gebaut.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top