Erstellt am: 12.08.2013, Autor: rk

Erste Kunden Citation X erreichte Mach 0,935

Cessna Citation X

Die erste neu überarbeitete Cessna Citation X aus der Serienproduktion erreichte bereits bei ihrem ersten Testflug die maximale Geschwindigkeit von Mach 0,935.

Cessna hat mit der Citation X den Geschwindigkeitsrekord bei den zivilen Flugzeugen wieder an sich gerissen. Die Citation X war 1996 für eine maximale Geschwindigkeit von Mach 0,92 zugelassen worden und wurde dadurch nach dem Ausscheiden der Mach zwei schnellen Concorde zum schnellsten zugelassenen Zivilflugzeug. Im September 2011 erhielt die Gulfstream G650 die Musterberechtigung und war für eine maximale Geschwindigkeit von Mach 0,925 zertifiziert worden. Für Cessna war klar, dass die neu überarbeitete Citation X diesen Rekord wieder für sich in Anspruch nehmen soll. Während dem Testflugprogramm wurden die Flugleistungsdaten auf eine maximale Geschwindigkeit von Mach 0,935 ausgeflogen, damit wurde die neue Citation X mit ihren beiden kraftvollen Rolls Royce AE-3007C2 Triebwerken wieder zum schnellsten Zivilflugzeug.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top