Erstellt am: 04.04.2014, Autor: rk

Embraer übergibt 300sten Phenom 100

Embraer, 300th Phenom 100

Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer konnte am 1. April 2014 den dreihundertsten Phenom 100 an einen Kunden übergeben.

Nur ein wenig mehr als fünf Jahre ging es, bis der 300ste Embraer 100 Very Light Jet an einen Kunden übergeben werden konnte, diese Auslieferung unterstreicht die Erfolgsgeschichte des modernen Business Jets aus Brasilien. Der Phenom 100 und Phenom 300 wurden im Mai 2005 lanciert und die erste Kundenmaschine konnte bereits im Dezember 2008 ausgeliefert werden. Die Phenom 100 erhielt die brasilianische Zulassung am 9. Dezember 2008 und die leicht größere Phenom 300 konnte das Lufttüchtigkeitszeugnis im Dezember 2009 entgegennehmen.
 
Der Phenom 100 kann man zu der Gruppe der Very Light Jets zählen, sein maximales Abfluggewicht liegt unter 10.000 Pound (4.540 kg). Der Jet kann vier Passagiere über eine Distanz von 2.182 Kilometer transportieren und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 390 Knoten (722 km/h). Angetrieben wird der Phenom 100 durch zwei Pratt & Whitney Canada PW617F-E Triebwerke.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top