Erstellt am: 06.05.2014, Autor: rk

EBACE 2014 Genf, bald ist es soweit

EBACE 2013, Pilatus PC-24Die EBACE hat sich während den letzten Jahren in Europa zu der grössten Fachmesse für die Geschäftsreisefliegerei und der exklusiven Business Jets entwickelt. Die Messe findet in diesem Jahr vom 20. bis 22. Mai statt.

Das tolle Event findet auch in diesem Jahr in den Hallen des Messegeländes PALEXPO am Flughafen Genf statt. Die PALEXPO bietet in sieben Ausstellungshallen eine überdachte Messefläche von 100.000 Quadratmetern an. Die EBACE wird nicht die ganze PALEXPO Fläche nutzen, dafür steht ihr eine grosse Aussenfläche auf dem Flughafengelände Genf zur Verfügung.

Für die Besucher kann eine Messe nicht idealer gelegen sein, direkt an einem internationalen Grossflughafen mit Zuganschluss und in unmittelbarer Stadtnähe. Das Stadtzentrum von Genf kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln in nur 10 Minuten erreicht werden. Die EBACE wird auf einer Messefläche von 36.000 Quadratmetern rund 500 Aussteller, die ihre Dienstleistungen und Waren präsentieren, beherbergen. Auf dem 18.000 Quadratmeter grossen Aussengelände werden mehr als 50 Flugzeuge präsentiert.

Bei der EBACE handelt es sich um eine Fachmesse, daher sind auch die relativ hohen Eintrittspreise zu erklären. EBAA und NBAA Mitglieder erhalten einen stark reduzierten Spezialtarif. Der reguläre Eintrittspreis schliesst anschliessend die Mitgliedschaft für drei Monate bei den beiden federführenden Organisationen in der Welt der Business Jets ein.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top