Erstellt am: 18.10.2013, Autor: rk

Der Flugzeugproduzent Mooney wagt Neustart

Mooney

Die Mooney Aviation Company baut seit fünf Jahren keine neuen Flugzeuge mehr, jetzt will der renommierte Flugzeugbauer aus Texas einen Neustart wagen.

Mooney baute seit 1929 Flugzeuge und war bekannt für ihre schnellen Einmots. Aus finanziellen Gründen musste Mooney die Produktion im November 2008 einstellen. Mit einer stark verkleinerten Belegschaft wurden während den letzten fünf Jahren lediglich gewisse Serviceleistungen und die Ersatzteilbewirtschaftung aufrecht erhalten. Jetzt hat die Unternehmung Investoren aus China gefunden und will die Produktion ab Januar 2014 wieder aufnehmen. Die neu finanzierte Mooney Aviation Company will die Acclaim Type S sowie die Ovation3 und Ovation2 GX wieder bauen. Der Flugzeugbauer wird seine schnellen Reiseflugzeuge wieder in Kerrville, Texas produzieren. Mooney hat seit seiner Gründung rund 11.000 Flugzeuge gebaut.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top