Erstellt am: 10.02.2015, Autor: js

Dassault Falcon 8X abgehoben

Dassault Falcon 8X first flight

Dassault Falcon 8X first flight

Am 6. Februar 2015 um 14 Uhr 00 startete der erste Falcon 8X Langstreckenjet in Bordeaux Merignac zu seinem erfolgreichen Jungfernflug.

Am Steuer des Erstfluges von Prototyp 1 saßen die beiden Testpiloten Eric Gérard und Hervé Laverne. Die beiden Piloten steuerten den Jet zuerst auf eine Höhe von 5.000 Fuß (1.500 m), dort wurde im Horizontalflug das Fahrwerk der Maschine eingezogen, um daraufhin auf eine Flughöhe von 15.000 Fuß (4.550 m) weiter zu stiegen. Auf dieser Höhe wurden erste Flugmanöver durchgeführt und die wichtigsten Systemtests abgehakt. Guten Mutes stiegen die beiden Piloten mit der Falcon 8X anschließend auf eine Höhe von 40.000 Fuß (12.100 Meter) und beschleunigten die Maschine auf eine Geschwindigkeit von Mach 0,8. Nach den erfolgreichen ersten Tests landeten die Piloten die Falcon 8X um 15 Uhr 45 wieder auf ihrem Ausgangsflughafen.

Der neuste Business Jet von Dassault wurde im letzten Mai an der EBACE 2014 in Genf vorgestellt, nach nur neun Monaten konnte nun das Flugtestprogramm erfolgreich gestartet werden.

Der Falcon 8X ist eine verbesserte und leicht gestreckte Falcon 7X. Der neue Luxus Jet wird mehr Passagiere über weitere Distanzen transportieren können als der Falcon 7X. Die Kabine der Falcon 8X ist mit einer Länge von 13 Metern gut 1,1 Meter länger als die der Vorgängerin. Dank sparsamerer Triebwerke und mehr internem Treibstoff kann die Reichweite verglichen mit der 7X bei der 8X von 5.950 Nautischen Meilen (11.019 km) auf 6.450 Nautische Meilen (11.945 km) erhöht werden. Diese Reichweite kann bei einer Reisegeschwindigkeit von Mach 0,80, einer dreiköpfigen Besatzung und mit acht Passagieren überwunden werden. Mit diesen Leistungswerten wird die Falcon 8X Städtepaare wie New York und Dubai nonstop verbinden können. Die Falcon 8X soll bereits ab 2016 verfügbar sein und kostet rund 57 Millionen US Dollar.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top