Erstellt am: 01.09.2016, Autor: ps

Citation Longitude schliesst Triebwerktests ab

Cessna Citation Longitude

Cessna Citation Longitude Triebwerktests (Foto: Cessna)

Cessna hat bei ihrem neusten und grössten Business Jet Citation Longitude die ersten Triebwerktests erfolgreich abgeschlossen.

Für Textron Geschäftsführer Scott Ernest ist dies ein weiterer wichtiger Schritt hin zum Jungfernflug des grössten Business Jets von Cessna. Die nächsten Bodentests umfassen weitere Überprüfungen der Struktur und aller Teilsysteme der Citation Longitude. Der Erstflug soll laut Cessna in den nächsten Wochen erfolgen.

Die Citation Longitude wurde an der EBACE 2012 lanciert, es handelt sich dabei um eine gestreckte Weiterentwicklung der Latitude. Die Longitude wird mit acht Passagieren und einer Geschwindigkeit von Mach 0,82 eine Nonstop Strecke von 4000 Nautischen Meilen überbrücken können. Die Citation Longitude kostet rund 23.9 Millionen US Dollar.

Cessna strebt die Zulassung für die neue Citation Longitude im dritten oder vierten Quartal 2017 an, die ersten Kundenmaschinen sollen dann unmittelbar nach der Zulassung ausgeliefert werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top