Erstellt am: 25.05.2012, Autor: bgro

Cessna erwartet guten Absatz in Europa

Cessna Latitude

An der EBACE 2012 sprach Cessna Chef Scott Ernest auch über die Markterwartungen in Europa und die sehen gut aus.

Die europäischen Kunden signalisieren trotz Eurokrise ein grosses Interesse an Geschäftsreiseflugzeugen von Cessna. Europa ist nach den Vereinigten Staaten der zweitwichtigste Markt für die Produzenten von Business Jet. Scott Ernest erwartet, dass dies in Zukunft trotz aufstrebender Märkte so bleiben wird. Das Interesse an der neuen Latitude und dem neuen M2 Citation Jet sei gross, führte der Geschäftsführer von Cessna weiter aus. Bein dem M2 handelt es sich um einen leichten Business Jet der die Citation CJ1+ ablösen wird und die Latitude zählt sich zu den teureren midsize Business Jets für Nonstop Strecken von bis zu 2.300 Nautischen Meilen (4.260 km). Die Latitude ist preislich bei 14,9 Millionen US Dollar angesiedelt und soll ab Mitte 2015 am Markt verfügbar sein während die M2 schon ab 5 Millionen US Dollar zu haben sein wird und ab Mitte 2013 verfügbar sein sollte.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top