Erstellt am: 19.03.2009, Autor: rk

Cessna Techniker verkauft gestohlene Teile

CR Cessna, Cessna Mustang

Ein Techniker von Cessna liess Ersatzteile aus dem Lager mitlaufen und versuchte sie über Ebay zu verkaufen.

Dass so etwas auf die Dauer nicht aufgehen kann sollte eigentlich jedem klar sein. In keiner Industrie wird in der Ersatzteilhaltung besser Buch geführt als bei den Flugzeugbauern. Der Mitarbeiter hat zwischen August 2008 und Januar 2009 versucht gestohlene Teile über Ebay zu verkaufen. Der Betrugsfall wurde von einem Angestellten bei Collins aufgedeckt, als er ein Ersatzteil zu einem Preis von 9000 US Dollar ausgeschrieben sah, das regulär für 45.000 US Dollar gehandelt wird. Der fehlbare Techniker steht nun vor Gericht und muss mit einer happigen Strafe rechnen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top