Erstellt am: 21.11.2016, Autor: js

Airbus Helicopters baut in Kassel aus

Airport Kassel-Calden

Airport Kassel-Calden (Foto: Airport Kassel-Calden)

Am alten Flugplatz erweitert Airbus Helicopters seinen Standort und hat hierzu drei Hangarflächen mit einer Gesamtfläche von 1600 m² angemietet und ertüchtigt.

Innerhalb dieses Gebäudekomplexes werden sechs neue Docks für Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen entstehen. Neben der Betreuung neuer Baumuster bringt die Erweiterung auch weitere Möglichkeiten für Spezialisierungen mit sich und trägt somit zu einer langfristigen Standortsicherheit bei. Durch den Ausbau werden 15 neue Arbeitsplätze bei Airbus Helicopters in Calden geschaffen. Mittelfristig geht der Airbus Standortleiter Niko Szodruch von weiterem Mitarbeiterbedarf und weiterem Wachstum am Aviation Industry Park aus.

Airbus Helicopters, eine Division der Airbus Group, stellt nach eigenen Angaben die weltweit effizientesten zivilen und militärischen Hubschrauberlösungen zur Verfügung. Über 3.000 Kunden in 154 Ländern betreiben insgesamt circa 12.000 Airbus-Hubschrauber und absolvieren dabei jährlich über 3 Millionen Flugstunden.

An seinen Standorten beschäftigt Airbus Helicopters mehr als 22.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in 2015 einen Gesamtumsatz von 6,8 Milliarden Euro. „Airbus Helicopters ist ein wichtiger Partner für uns. Dass er hier im Standort weiter investiert, freut mich außerordentlich. Natürlich ist das ein Gewinn auch für den Kassel Airport. Es ist aber vor allem ein Beleg dafür, dass wir ein wichtiger Wirtschaftsstandort in Nordhessen sind, der für die Region wichtige Arbeitsplätze bietet und weiter schafft“, sagte der Geschäftsführer des Kassel Airport, Ralf Schustereder.

Kassel Airport

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top